Franui zu Franui

Hochkultutur hoch droben

Incentives:

„Franui“ ist sowohl ein international bekanntes Eensemble als auch eine Osttiroler Bergwiese auf 2.300 Metern Seehöhe im Villgratental. Genau nach jener hat sich die Musikbanda bei ihrer Gründung im Jahr 1993 benannt. Zum 20-jährigen Jubiläum veranstalteten wir im Sommer 2013 gemeinsam mit dem Villgrater Verein „Fanclub Franui“ auf jener Almwiese ein Konzert im hohem Niveau – im wahrsten Sinne des Wortes.

Bekanntlich werden oft die besten Ideen in lustiger Gesellschaft geboren, ohne, dass die Kreativität von den Grenzen der Machbarkeit gestört wird. So war es auch Weihnachten 2011 als nach einem Franui Konzert in Innervillgraten. Denn das 20-jährige Jubiläum der Musicbanda stand bald – 2013 – vor der Tür. Der internationale Erfolg des Ensembles, nach gemeinsamen 20 Jahren des Musizierens, sollte natürlich dementsprechend besonders gefeiert werden. Die damalige lustige Runde beschloss dafür eine Konzertreihe im Gemeindesaal zu geben sowie als fulminanten Höhepunkt auf der namensgebenden Almwiese „Franui“ – auf 2.300 Metern Seehöhe – vor Publikum zu spielen. Für Nicht-Villgratentaler möchten wir an dieser Stelle ein besonders wichtiges Detail anführen: Die genannte Wiese Franui liegt nicht nur auf einem hohen Bergniveau sondern ist unerschlossen, also nur zu Fuß eines mehrstündigen Wandermarsches zu erreichen.

Konzert von Franui auf der Franui Wiese in Innervillgraten. © W9

Noch nie gab es ein ähnliches Konzert so hoch oben, mit über 2.000 Musikfans, fernab jeglicher Infrastruktur und Zivilisation. Doch: „Wo ein Wille, da ein Weg!“ Also nahmen wir die Herausforderung, gemeinsam mit dem Fanclub Franui, als Veranstalter an. Trotz aller möglichen Schwierigkeiten, wie Wetterumschwünge, Verletzungen oder Unfälle und der Erstellung eines Sicherheitskonzeptes, erhielten wir das „OK“ von den Behörden. „Drei Wetterdienste hatten wir beauftrag, die uns vor und während des Konzertes unterstützten. 40 Bergretter und zwei Notärzte waren auf der Bergmahd verteilt sowie drei Hubschrauber waren in Abrufbereitschaft, damit wir guten Gewissens die Veranstaltung durchführen konnten“, erzählen die Organisatoren Alois Lusser und  Christof Schett

Über 2000 Konzertbesucher waren gekommen. © W9

Der Einsatz aller Beteiligten lohnte sich über alle Maßen: Das Jubiläumsfest von 23. bis 25. August 2013 war ein voller Erfolg! Sowohl die Saalkonzerte in Innervillgraten als auch das Konzert auf der Almwiese „Franui zu Franui“ wurden von Fans aus dem In- und Ausland besucht. Über 2.000 Franui-Anhänger wanderten gemeinsam mit den Musikern und ihren Instrumenten zum Konzertort auf 2.300 Metern hinauf. Das Medienecho von Radio, Print und Fernsehen war noch das i-Tüpfelchen, womit die Geschichte der Franui-Alm um ein Kapitel erweitert wurde.

 

Grandiose Ausblicke auf 2.300 m beim Franui Konzert. © W9

Die Musikbanda schreibt dazu auf Ihrer Seite: „Franui zu Franui“ ist Geschichte – und es bleibt uns schlicht und einfach gar nichts anderes übrig als an dieser Stelle kundzutun:

Es war erhebend! Drei Tage lang haben wir in unserem Gründungsort Innervillgraten mit musikaffinen Menschen aus ganz Österreich und dem benachbarten Ausland unseren 20. Geburtstag begangen. Der Höhepunkt: ein Almkonzert auf jener Wiese nach der wir uns einst benannt haben. 2000 Gäste sind gekommen – und haben sich gemeinsam mit uns die „ziemlich besten Stücke“ die wir an jenem Samstag den 24. August geben haben, erwandert. Denn einzig das technische Equipment wurde mit dem Hubschrauber in luftige Höhen geflogen. Sämtliche Instrumente wurden den Berg hinaufgetragen. Wie eine Harfe einen Berg erklimmt zeigt die Bildergallery.

Die Musikinstrumente wurden nach oben getragen. © YellowSPORTS.at

 

Incentives:

more INCENTIVES-NEWS

Autor

Christof Schett

CEO & Founder der YellowSPORTS GmbH - Freizeitproduktionen. Entwicklung touristischer Produkte. Incentives. Buchungsplattformen: YellowTRAVEL.net und LEISESPUREN.at

Email

Website

more INCENTIVES-NEWS

Kundenmeinungen

  1. 01
    Herta B.
    Es war wundervoll! Tolle Erinnerung.
    am 08.11.2018

Neuen Kommentar schreiben

Share
yellowSPORTSHOP