Entwicklung von Reiseprodukten

Qualität in eigener Sache

Yellow TRAVEL:

Bei unseren Reisen steht die bestmögliche Qualität im Fokus. Deshalb unterlaufen unsere Reiseprodukte in der Entwicklung einen detaillierten Projektprozess, ähnlich wie in der Technik. Von der Idee einer Reise bis hin zum fertigen Produkt werden viele Stationen durchgeführt. In den letzten Jahren haben wir diesen Prozess standardisiert um unseren Kunden wirklich das Allerbeste bieten zu können.

 

Am Anfang steht immer die Idee, nehmen wir einmal an, Skitouren oder Mountainbike Touren in Norwegen. Vorab wird zuhause recherchiert, Locations studiert, Kartenmaterial gewälzt, Flugverbindungen, Hotels und Autovermieter gesucht. Parallel dazu wird die Frage nach dem Mitbewerber gestellt: Was machen die, und wo können wir besser sein? Das Ergebnis ist eine vorläufige Reise - erstellt auf einem Blatt Papier. In einem zweiten Schritt wird dann eine Erkundungsreise mit einem oder zwei Guides unternommen, die später die Tour führen sollen. Wir fahren hin, probieren die Touren, schauen, ob wir neue Touren entdecken und zeichnen alles auf GPS auf. Wir suchen Kontakte zu Einheimischen, schauen uns verschiedenste Unterkünfte und Autovermieter an, machen Fotos und Videos und versuchen einfach so viel wie möglich aufzusaugen. Wenn wir wieder zuhause sind, wird das vorläufige Reiseprodukt fertiggestellt. Dabei werten wir unser Bild- und Videomaterial aus, lassen uns von externen Profis nach unserer Vorlage Texte schreiben, Übersetzungen werden erstellt. Schließlich wird der Preis kalkuliert und auf die Homepage www.YellowTRAVEL.net gestellt.

In einem dritten Schritt planen wir dann ein Jahr später eine Pilotreise mit Kunden. Die Kunden sind darüber informiert, und nehmen zu einem Sonderpreis an der Reise teil. Wir haben eine Gruppe von Stammkunden, die bei diesen Reisen mitmachen und uns unterstützen. Vielfach kommt auch ein Journalist mit, der später für mediale Berichterstattung sorgt. Vor Ort wird alles so abgewickelt wie geplant und wie in unseren Leistungen beschrieben. Wir testen quasi, ob die Reise so durchführbar ist, passen die zeitlichen Abläufe gegebenenfalls an und überlegen, wo eventuell noch Probleme auftreten können. Am Schlusstag gibt es eine große Feedbackrunde mit unseren Kunden. Nach dieser Evaluierung und einer möglichen Adaptierung ist das buchbare Reiseprodukt schließlich fertig. So versuchen wir jedes Jahr ein neues Sommerprodukt und ein neues Winterprodukt auszuarbeiten und damit unser Reiseangebot zu erweitern.

 

 

 

Yellow TRAVEL:

more TRAVEL-NEWS

Autor

Christof Schett

CEO & Founder der YellowSPORTS GmbH - Freizeitproduktionen. Entwicklung touristischer Produkte. Incentives. Buchungsplattformen: YellowTRAVEL.net und LEISESPUREN.at

Email

Website

more TRAVEL-NEWS

Neuen Kommentar schreiben

Share
yellowSPORTSHOP