Hand Geschmiedetes Gipfelkreuz für die Rote Spitze

Start von Leisespuren.at

LEISESPUREN:

Als Partner der touristischen Arbeitsgruppe von Innervillgraten ist uns der Wert einer ursprünglichen, unerschlossenen Natur bewusst. Um dieses Naturerlebnis Reisenden auf behutsame, nachhaltige Weise zu ermöglichen haben wir die Initiative mit leisespuren.at ergriffen. Zum Start der neuen Reise-Plattform haben wir gemeinsam mit vielen freiwilligen Helfern ein Symbol in Form eines besonderen Gipfelkreuzes erschaffen. Dieses thront seit dem 31. Juli 2016 auf der Roten Spitze und wacht über das Villgratental. Das Kreuz ist etwas Besonderes. Die Art und Weise wie das Kreuz auf den Gipfel gekommen ist auch.

Dinge erscheinen so von welcher Perspektive man sie betrachtet. Ein echtes, felsenfestes Beispiel dafür ist der Berg „Rote Spitze“ oder „Weiße Spitze“. Denn, blickt man vom Villgratental auf den Gipfel leuchtet das Gestein rötlich, betrachtet man dieselbe Bergspitze vom Defreggental aus, erscheint weißes Felsgestein. Und aus diesem Grund hat dieser Berg zwei unterschiedliche Namen je nach dem von welcher Seite man ihn betrachtet.

Jeder hatte die Möglichkeit seinen Namen auf jene Teile zu schreiben die er nach obe getragen hat. © YellowSPORTS.at

Am 31. Juli 2016 stand dieser Berg im Mittelpunkt vieler Menschen, denn die Spitze erhielt ein neues, ganz besonderes Gipfelkreuz: aus 250 Einzelteilen vom Schmied Anton Steidl in feinster Handwerkskunst gefertigt und von dutzenden Freiwilligen in den frühen Morgenstunden über dreieinhalb Stunden zu Fuß auf den Berg getragen. Oben auf der Spitze in einer Höhe von 2.956 Metern Seehöhe wurden die Einzelteile von allen gemeinsam zum neuen Gipfelkreuz zusammengebaut. Somit steht dieses Kreuz für mehr als eine Markierung. Es ist ein wahrhaftiges Symbol dafür, dass Menschen durch ihre gemeinsame Zusammenarbeit höchste Ziele und Großartiges erreichen können.

Oben wurde das Kreuz aus über 250 Teilen zusammen gebaut. © YellowSPORTS.at

Teil dieses besonderen Moments gewesen zu sein, das nachhaltig den zukünftigen Generationen ein Zeichen sein wird, wird den Teilnehmern und Organisatoren - Christof Schett, Michael Fürhapter und Anton Steidl aus dem Villgratentalt sowie Manfred Ladstätter aus dem Defreggental – mit Freude in Erinnerung bleiben.

Kreuzeinweihung auf der Roten Spitze. © YellowSPORTS.at

Diese gemeinschaftliche Aktion war für uns auch der Start von „leisespuren.at“ – unsere neue Buchungsplattform für sanfte, nachhaltige Individual-Reisen zu besonderen, naturbelassenen Orten. Mehr dazu unter: www.leisespuren.at.

instagram.com/p/BiILZSYnSxN/


Pressemeldungen:

Tiroler Tageszeitung
Osttirol Heute
Bezirksblätter
Radio Osttirol - Audiobeitrag

LEISESPUREN:

more LEISESPUREN-NEWS

Autor

Christof Schett

CEO & Founder der YellowSPORTS GmbH - Freizeitproduktionen. Entwicklung touristischer Produkte. Incentives. Buchungsplattformen: YellowTRAVEL.net und LEISESPUREN.at

Email

Website

more LEISESPUREN-NEWS

Neuen Kommentar schreiben

Share
yellowSPORTSHOP