GLOCKNERSUMMITJunge Wirtschaft Lienz

Zukunftsseminar mit Gipfelsieg

ANFRAGE

GLOCKNERSUMMIT

Glocknersummit

23.-25.Juni 2017 Kals am Großglockner

Das einzigartige und preisgekrönte Zukunftsseminar mit Gipfelsieg der Jungen Wirtschaft Lienz. Informieren, Netzwerken und gemeinsam Großes erreichen, unter diesem Motto geht der GlocknerSummit bereits zum sechsten Mal in Szene. Bei stabiler Wetterlage erringen wir als Höhepunkt des GlocknerSummit einen Gipfelsieg auf dem höchsten Berg Österreichs. Zunächst lassen wir uns aber am Freitagabend von drei Impulsreferaten zum Thema Tourismus inspirieren. Beim anschließenden Buffet sind sowohl die kulinarischen Köstlichkeiten als auch das Netzwerken ein Genuss. Am Samstagmorgen stärken wir uns mit einem reichhaltigen Frühstück, und machen uns auf den Weg zum Gipfel. Kalser Bergführer begleiten uns sicher zur Erz-Herzog-Johann Hütte, wo wir uns akklimatisieren und den Abend gemütlich ausklingen lassen. Frühmorgens am nächsten Tag steigen wir zum Großglockner, dem "Dach Österreichs", auf. In mehreren Seilschaften, die gleichzeitig modernes Unternehmertum symbolisieren, nähern wir uns über das Glocknerleitl und den Kleinglockner Schritt für Schritt dem Gipfel. Mit vielen inhaltlichen Anregungen, einem beeindruckenden Gipfelerlebnis  und neu geknüpften Kontakten im Gepäck, treten wir am Sonntag die Heimreise an.

ACHTUNG: Der Besuch des Impulsreferates am Freitag Abend ist auch ohne die Buchung des Gesamtpaketes möglich. Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung stehen bitte um eine Anmeldung über den unten stehenden Link.

Leistungen

im Preis inbegriffen

  • eine Übernachtung mit Frühstück je nach Auswahl der Kategorie in Kals am Großglockner
  • Abendveranstaltung am Freitag inklusive Hotelbesichtigung, Impulsreferat und anschließendem Buffet
  • eine Übernachtung inklusive Frühstück und Abendessen auf der Erz-Herzog-Johann Hütte
  • Maut Großglocknerstrasse
  • Mittagsjause beim Abstieg auf der Stüdlhütte inkl. Getränk
  • Begleitung und Führung durch staatlich geprüften Bergführer in 3er Gruppen

zusätzliche Kosten

  • An- Abreise nach Kals am Großglockner
  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Einzelzimmerzuschlag - nur begrenzt möglich
  • Tourenproviant
  • Ausgaben persönlicher Art
  • optionale Verlängerung

ABLAUF

Tag 1: 23. Juni 2017 - Ankommen. Anreise nach Kals am Großglockner. Einchecken in die Unterkunft ist ab 14 Uhr möglich. Die Offizielle Begrüßung findet um 16:30 Uhr im Gradonna Mountain Resort in Kals am Großglockner statt.  Nach einer Hotelbesichtigung findet am Abend ab 18:30 Uhr Impulsreferate zum Thema Tourismus statt mit anschließender Diskussion und Buffet.

Tag 2: 24. Juni 2017 - Aufbruch zum Gipfel. Nach einem gemütlichen Frühstück und Anreise im Privat-PKW zum Lucknerhaus (ca. 7 km ab Dorf Kals) machen wir uns auf den Weg zum Gipfel. Begleitet von Kalser Bergführern steigen wir auf zur Erz-Herzog-Johann Hütte wo wir den Abend in gemütlicher Runde und Hüttenabendessen ausklingen lassen. Übernachtung in der Erz-Herzog-Johann Hütte. Gehzeiten Lucknerhaus - Stüdlhütte 2,5 h und Stüdlhütte - Erzherzog Johann Hütte 2,5 h. Gesamtaufstieg 1.500 Hm.

Tag 3: 25. Juni 2017 - Der Weg zum Gipfel. Gemeinsam brechen wir am frühen Morgen nach dem Frühstück auf und besteigen in Kleingruppen (je drei Teilnehmer pro Bergführer) den Gipfel über den Normalweg. Von der Hütte führt der Aufstieg zuerst flach dann steiler werdend zum "Glocknerleitl" und von dort weiter zum Grat des Kleinglockners. Weiter geht es über diesen mit kurzem Abstieg in die Glocknerscharte (ca. 12 m Stahlseil) auf den Gippfel des Großglockners  mit 3.798 m. Nach einem gemeinsamen Gipfelfoto erfolgt der Abstieg zur Stüdl-Hütte mit anschließendem gemütlichen Mittagessen. Nach dem Abstieg zum Lucknerhaus und einer offiziellen Verabschiedung geht es vollgepackt mit vielen Eindrücken zurück nach Hause. Die Verwendung von Steigeisen ist von der Erz-Herzog-Johann Hütte bis zum Grat des Kleinglockners obligatorisch, über den Grat dann je nach Verhältnissen. Schwierigkeiten: Glocknerleitl - bis zu 40° steile Eisflanke. Grat - Felskletterei mit kurzen Stellen II. Gehzeit ca. 2 Stunden von der Erz-Herzog-Johann Hütte auf den Gipfel. Aufstieg 344 Hm.

Anforderungen

Voraussetzung ist eine Grundkondition für die Tour laut Ablaufbeschreibung. Persönliche Voraussetzungen sind Schwindelfreiheit und Trittsicherheit. Die Kletterkenntnisse müssen nicht ausgeprägt sein, ein sicheres Vorankommen am Fels genügt. Unten gibt es ein Video der Kalser Bergführer die den Aufstieg und den Abstieg als Bilderserie darstellt.

Unterkunft

Kat. A Gradonna ****S Mountain Resort

Das luxuriöse 4*S Gradona Mountain Resort befindet sich inmitten des Großglockner Ferienortes Kals und bietet einen 3.000 m² großen Wellnessbereich. Gewohnt wird in stilvollen Zimmern und Chalets. Ein Restaurant und ein Supermarkt befinden sich ebenfalls an der Unterkunft. Alle Zimmer im Gradonna Mountain Resort Chalets & Hotel sind mit einem Balkon oder einer Terrasse ausgestattet. Die Chalets verfügen zudem über eine komplett ausgestattete Küche, eine Sauna und kostenfreiem WLAN Zugang. Energie tanken kann man vor der Glocknerbesteigung im Spa Bereich. Auf 3.000 m² werden neben Wellness verschiedenste Wohlfühlbehandlungen angeboten. DZ zur Einzelnutzung Aufpreis 45 Euro.

Kat. B Vital und Wanderhotel Taurerwirt

Das 4* Vital und Wanderhotel Taurerwirt liegt ein paar Minuten vom Dorfzentrum Kals entfernt und bietet großzuügige Zimmer im Massivholzmöbel Stil, Bergblick und eigenem Bad. Im Wellnessbereich findet man mehrere verschiedene Saunen und Bäder sowie Massage- und Schönheitsanwendungen. Das reichhaltige Frühstücksbuffet besteht aus Produkten der heimischen Landwirtschaft und typischen Spezialitäten aus der Region. DZ als Einbettzimmer Aufpreis 15 Euro.

Kat. C SCOL Sporthotel Großglockner

Eine weitere Übernachtungsmöglichkeit ist das 3* Hotel SCOL Sporthotel Großglockner. Dieses Hotel liegt direkt im Zentrum von Kals und besteht aus den beiden nebeneinander gelegenen Häusern Jenshof und Figol. Angeboten werden Zimmer in jeder Kategorie inklusive Wellnessbereich mit Sauna, Ruheraum, Hallenbad. Das reichhaltige Frühstück vom Buffet gibt Kraft und Stärkung für den Glocknersieg. EZ Aufpreis 15 Euro.

Kat. D Frühstückspensionen

Eine einfachere aber dennoch ausgezeichnete Variante ist die Übernachtung in einer der zahlreichen Frühstückspensionen in Kals am Großglockner. Früher Fremdenzimmer genannt bieten sie familiären Flair in charmaten Häusern inklusive Frühstück. Die Zuteilung zu der jeweiligen Pension erfolgt durch den Veranstalter. Aufpreis EZ 15 Euro.

Erzherzog-Johann Hütte

Die Erzherzog-Johann Hütte oder auch Adlersruhe genannt ist mit 3.454 m Höhe die höchste Schutzhütte Österreichs und liegt mitten im Nationalpark Hohe Tauern, genau auf der Grenze zwischen Tirol und Kärnten. "Gekocht wird in Tirol, gegessen in Kärnten", sagen die Kalser Bergführer. Erreichbar ist die Hütte von der Kalser-Seite (Lucknerhaus), in ca. 5 Stunden Gehzeit. Ihre einzigartige Lage auf dem Felskopf der Adlersruhe bietet einen grandiosen Ausblick auf die umliegende Bergwelt. Die Hütte bietet gesamt 130 Schlaplätze der Großteil davon in neu renovierten Lagern. Zimmer gibt es nur begrenzt. Als neuer Hüttenwirt kümmert sich ab heuer Toni Riepler um das Wohlergehen der Gäste. In unserer Halbpension gibt es ein 3 gängiges Abendmenü mit Suppe, Hauptspeise und Dessert. Zum Frühstück werden Kaffee oder Tee mit Brot, Butter, Marmelade und Aufstrichen serviert. Download Hüttenflyer Adlersruhe.

Teilnehmer

Teilnahmeberechtigt sind alle jungen und junggebliebenen UnternehmerInnen, deren Lebenspartner, Freund(e)Innen und Kunden. Die Freitagabend Veranstaltung ist offen für alle interessierten ZuhörerInnen und Diskustanten zum Thema Tourismus. Anmeldung erforderlich.

Treffpunkt

Die offizielle Begrüßung findet am Anreisetag um 16:30 Uhr im Gradonna Mountain Resort in Kals am Großglockner statt. Einchecken ist ab 14 Uhr in der Tourismusinformation in Kals am Großglockner möglich. Google Link zur Tourismusinformation Kals.

Details & Ausrüstung

Informationen über den Ablauf im Detail sowie eine Ausrüstungsliste wird nach der Buchung zugeschickt. Ab der Stüdlhütte werden bei Bedarf Steigeisen, Klettergurt und Kletterhelm ohne Aufpreis zur Verfügung gestellt. Steigeisenfeste Wanderschuhe kann man bei Alpinsport Gratz oder Sport Michl ausleihen. Bei Fragen vorab kontaktiere uns bitte direkt. Qualitativ hochwertige Ausrüstung mit Style findest  du im YellowSPORTSHOP.

AGB & Versicherung

Bitte beachte, dass wir bei all unseren Veranstaltungen eine Reisestornoversicherung zur Teilnahme voraussetzen. Eine Teilnahme setzt zudem die Zustimmung zu unseren AGBs voraus.

DATUM
23.–25. Juni 2017
Buchungscode VGLS17
Dauer 3 Tage / 2 Nächte 
Anmeldeschluss 16.Juni 2017
Für allgemeine Anfragen bitte kontaktiere uns hier.


PREIS
Impulsreferat gratis
Glocknersummit ab 450 Euro
Kategorie A 515 Euro
Kategorie B 495 Euro
Kategorie C 465 Euro
Kategorie D 450 Euro
Informationen zu den Unterkünften im Bereich "Unterkunft" unter der Karte.


GRUPPENGRÖSSEN
Glocknerführung in Dreier Gruppen


WEITERE INFORMATIONEN
Event der Jungen Wirtschaft Lienz
Veranstalter: YellowSPORTS GmbH
Führung: Kalser Bergführer


WETTER/WEBCAM
Wetter Großglockner

Webcam Großglockner

Partner & Sponsoren

Neuen Kommentar schreiben

Share
yellowSPORTSHOP