backward
forward
ROTE SPITZE

ROTE SPITZE Villgratental

Inwertsetzung touristischer Angebote

Rote Spitze

Villgratental

Die Inwertsetzung von neuen touristischen Angeboten im Villgratental ist ein wesentliches Anliegen der Tourismusinformation Arbeitsgruppe Innervillgraten. Im Juli 2016 haben wir dazu mit Unterstützung zahlreicher Partnern auf der Roten Spitze in Innervillgraten ein neues Gipfelkreuz errichtet. Die Art und Weise wie das Kreuz auf den Gipfel gekommen ist, war ganz besonders, das Mediencho auch.

Je nachdem, von welcher Seite man den Gipfel besteigt, wird die Rote Spitze auch Weiße Spitze genannt. Das kommt daher, dass der Berg vom Villgratental aus betrachtet ein leicht rötliches Gestein zeigt. Vom Defereggental aus kann man allerdings ein weißliches Gestein erkennen. Das neue Gipfelkreuz wurde vom Innervillgrater Schmied Anton Steidl in feinster Handwerkskunst hergestellt. Und es wurde aus 250 Einzelteilen gefertigt, die von den Teilnehmern gemeinsam aus dem Villgratental und dem Defereggental nach oben getragen, und auf dem Gipfel zusammen gebaut wurden. Somit war jeder Teilnehmer ein Glied dieser Projektkette.
Die Gipfelwanderung und deren Symbolik sowie die Kreuzsegnung sind ein Symbol, eine Sache gemeinsam anzupacken und gemeinsam Ziele zu erreichen, und sie markiert gleichzeitig den Start unserer Buchungsplattform www.leisespuren.at. 

Neuen Kommentar schreiben

Share
yellowSPORTSHOP